Community Study Tour zur Hinterland of Things 2020

Wovon lebt eine Community? Was ist das Besondere an einer Community? Gemeinsame Interessen und gemeinsame Leidenschaft!

Das ist die Grundlage, auf der wir unsere Gemeinschaft aufbauen. Sie besteht aus Akteuren aus dem Entrepreneurship-Ökosystem, Startups und Innovation in der Region Heilbronn-Franken. Eine Gemeinschaft lebt aber nicht nur vom Austausch untereinander, sondern auch von der Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Akteuren des Ökosystems auszutauschen. Eine Konferenz wie die Hinterland-of-Things in Bielefeld gab uns die Möglichkeit, diese Plattform für den Austausch mit anderen Akteuren zu schaffen.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Das Besondere an dieser Study Tour war aber nicht nur der gemeinsame Besuch der Konferenz, sondern vielmehr die gemeinsame Anreise aus Heilbronn: Während der Busfahrt hatte unsere Community, eine bunte Mischung aus Startup-Gründern, Unternehmen, Investoren und Studenten, die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise auszutauschen. Die gemeinsamen Mahlzeiten wurden zum Networking oder zum gegenseitigen Kennenlernen genutzt.

Chilling at the Hotel
Thomas Waldmann – Würth Elektronik
Marina talking to Céline Flores Willers

Eine Gemeinschaft lebt von einem solchen Peer2Peer-Netzwerk, und durch Ko-Innovation und Vernetzung werden nicht nur neue Verbindungen geschaffen, sondern auch eine Basis für die weitere Entwicklung.

Robert Tietze – Lauda Dr. R. Wobser

Wir glauben, dass eine Reise wie diese eine großartige Gelegenheit für den Austausch untereinander und mit anderen Akteuren des Ökosystems bietet. Deshalb fördern die Campus Founders Community Study Tours wie zur Hinterland-of-Things.

Diese Community Study Tour war nur der Anfang – weitere sind für dieses Jahr geplant.

Zurück
Kontakt Icon
Info Icon